Life Unrehearsed

19 Apr 2024 16:30
Ticket buchen
두 사람

Life Unrehearsed

Jieun BANPARK

KR / DE
2022
Dokumentarfilm
80’
OmU
begehrt! – filmlust queer

Die beiden Protagonistinnen des Films haben sich vor vielen Jahren bei einem Retreat kennengelernt und verliebt. Beide sind als Krankenschwestern aus Korea nach Deutschland gekommen. Heute leben sie gemeinsam in Berlin. Die Regisseurin Jieun BANPARK hat sie eine Zeit lang in ihrem Alltag begleitet und Teile ihrer Geschichte erfahren. Sie sind als Paar unter anderem in Kirchengemeinde, Palliativarbeit in migrantisierten Kontexten und queeren Communities in Südkorea und Deutschland aktiv. Der Film macht ihre beeindruckend vielfältige Arbeit als älteres lesbisches Paar sichtbar und schreibt mit ihrer Geschichte ein Stück migrantischer queerer Geschichte, die in dominanten Geschichtsschreibungen verloren zu gehen droht. Die Filmemacherin selbst sucht diese Geschichte und Bezüge nicht nur, aber auch für ihr eigenes Leben in Berlin. Öffentliche Orte werden mit privaten Räumen verbunden. Der Zeit in der Berliner Wohnung wird ebenso Raum eingeräumt wie der politischen Arbeit auf der Straße und in Unterrichtsräumen. Die beiden Protagonistinnen schauen auf ihr bisheriges Leben und zeichnen in Erinnerungen eine gemeinsame Lebensgeschichte nach. Ihr privates Archiv von Bildern verwebt sich mit der politischen Geschichte der Anwerbung und des Lebens in Berlin. Der Alltag und die Erinnerung der beiden Protagonistinnen sind, das macht der Film deutlich, von Politiken durchzogen, die sich nicht nur auf einer Seite zeigen, sondern in jedem Moment.

Gast: Jieun BANPARK


Preise für ›Life Unrehearsed‹
Audience Award at the 5th Seoul Independent Women’s Film Festival 2023
New Choice Award at the 48th Seoul Independent Film Festival 2022

Regie / Bildgestaltung

Jieun BANPARK

Montage

Saebom Kim, Jieun BANPARK

Sounddesign

Kyou-man Kim

Musik

Zihern Lee

Mit

Soohyun Lee, In-sun Kim

Produktion

Dahyoung Kim

Kontakt

Cinema DAL

Porträt von Jieun BANPARK

Jieun BANPARK

Jieun BANPARK ist Dokumentarfilmregisseurin, Produzentin und visuelle Künstlerin. Sie lebt in Berlin und Seoul. Life Unrehearsed ist ihr erster Langfilm. Sie hat Kunst in Seoul und narrativen Film an der Universität der Künste Berlin bei Thomas Arslan studiert. Ein Ausgangspunkt ihrer Arbeit sind Erfahrungen marginalisierter Personen. Sie dokumentiert Geschichten, die nicht Teil einer großen Erinnerung sind, um damit eine Gesellschaft zu befragen und herauszufordern. Ihre Arbeiten sind von ihrer queer-feministische Perspektive bestimmt.


Filme von Jieun BANPARK (Auswahl)
Coco Sung 2021 | On The Boundary 2019 | Daekyojip – The Tailor Under The Bridge 2018 | A Home For You And Me 2015 | A Walk 2014

19 Apr 2024 16:30
Ticket buchen