Kalender

Kurzfilmprogramm in der Filmreihe »WAS WIR FILMTEN: Regisseurinnen mit ostdeutschen Perspektiven«

Ankündigung der Filmreihe Was wir filmten

»Was wir filmten« zeigt Arbeiten von Regisseurinnen aus drei Generationen. Für viele Filmemacherinnen war eine Kontinuität ihrer künstlerischen Arbeitsbiografien seit den frühen 1990er Jahren alles andere als selbstverständlich. Andere begannen erst nach der Wende zu filmen, weil es vorher für sie überhaupt nicht möglich gewesen wäre. Inzwischen entwirft eine dritte Generation in ihren Filmen Bilder, entwickelt Gedanken und fängt Themen ein, die jenseits gängiger Narrative der Wiedervereinigung zu verorten sind. Diese Filmreihe versammelt Perspektiven, Erfahrungen und Erinnerungen, die im öffentlichen Diskurs seit über 30 Jahren zu wenig beachtet werden.

Im Anschluss an die Filmvorführungen finden Gespräche und Diskussionen mit den Regisseur*innen, weiteren Gästen und der Kuratorin Betty Schiel statt.

Eine Veranstaltungsreihe der Kulturstiftung des Bundes in Kooperation mit dem Kino Zazie in Halle (Saale), dem IFFF Dortmund+Köln und der Werkleitz Gesellschaft e. V.

Download: Programm WAS WIR FILMTEN

Bruderland ist abgebrannt

Angelika Nguyen

DE
1991
Dokumentarfilm
28’

Bruderland ist abgebrannt widmet sich dem Verbleib der vietnamesischen Vertragsarbeiter*innen in der DDR, deren Staatsverträge mit dem Mauerfall ihre Gültigkeit […]

Der große Gammel

Susann Maria Hempel

DE
2013
experimenteller Dokumentarfilm
9’

Ein filmischer Abgesang der Filmemacherin auf das alte Theater ihrer Heimatstadt Greiz. Was sich in dem verlassenen Gebäude finden ließ […]

Sorge 87

Thanh Nguyen Phuong

DE
2017
Animationsfilm
10’

»Im Prinzip standen für jeden 5 qm zur Verfügung plus Küche und Toilette.« Im Stadtteil mit dem klingenden Namen »Sorge« […]

Blaubeeren – cerne jagody

Maja Nagel, Julius Günzel

DE
2013
Dokumentarfilm
15’

»Hier wird Abschied genommen und der Trauer Raum gegeben […] Wenn es eine Anklage gibt, dann wird sie nicht ausgesprochen.« […]

Dunkeldeutschland

Juliane Jaschnow, Stefanie Schroeder

DE
2015
Experimentalfilm
13’
OF

Dun·kel·deutsch·land [1] umgangssprachlich: aus Sicht eines Bürgers der alten BRD eine abwertende Bezeichnung für die neuen Bundesländer – ehemalige DDR;  […]

Kind als Pinsel (Kooperatorka)

else Gabriel, Ulf Wrede

DE
2007
Kurzfilm
6’

Erinnerungen der Künstlerin an ihre Kindheit in der DDR. So erstaunlich es scheinen mag, aber der Titel Kind als Pinsel […]

29 Sep 21:00
Kino Zazie - Halle (Saale)