Draw for Change: Wir sind Feuer

17 Apr 2024 11:00
Ticket buchen
18 Apr 2024 09:00
Ticket buchen
Draw for Change: Somos Fuego

Draw for Change: Wir sind Feuer

Karen Vázquez Guadarrama

MX / BE
2023
Dokumentarfilm
52’
OmU
Programm für Kinder und Jugendliche

Mexiko steckt fest in der Hand patriarchaler Gewalt. Mit rund zehn Femiziden pro Tag sind Frauen in dem mittelamerikanischen Land massiv bedroht, die Vermisstenzahlen gehen an die Hunderttausend. Machismo, Korruption und männliches Machtdenken durchtränken auch die Arbeit von Polizei und Justiz, sodass nur etwa fünf Prozent der Fälle aufgeklärt werden. Mit ihren Zeichnungen führt Mar Maremoto, eine junge Illustratorin aus Mexiko City, einen hartnäckigen, tagtäglichen, feministischen Kampf. In ihren Grafiken, die sie über Social Media teilt, verleiht sie ihrer Wut Ausdruck, beschwört eine sichere, gleichberechtigte Zukunft, kondensiert ihre aktivistische Energie. Wie stark die Kraft der Kunst ist, zeigen die zutiefst dankbaren und aufrüttelnden Reaktionen, die sie auf der Straße und im Internet erhält. Betroffene Frauen öffnen sich, teilen ihre Geschichten, verarbeiten Erlebtes, knüpfen Bande, bestärken einander. Draw for Change – We are Fire folgt Mar Maremoto auf Demos, in besetzte Häuser, zu einem Selbstverteidigungskurs. Tief berührend sind die Zusammentreffen mit Überlebenden und Angehörigen von Opfern. Dem Film gelingt es, unter anderem durch eine fließende Verknüpfung von dokumentarischem Material mit Mars animierten Grafiken, Unerträglichem so zu begegnen, dass es begriffen und positiv umgesetzt werden kann. So stark ist Mars Hoffnung auf eine bessere Zukunft und ihr Wille, dafür zu kämpfen: »Ich bin ein Samen, der versucht, in verbotenem Boden zu keimen. Zeichnen ist mein Schlachtfeld.«

Empfohlen ab: 16+

In Kooperation mit doxs! dokumentarfilme für kinder und jugendliche

Content Hinweis

Regie/Buch

Karen Vázquez Guadarrama

Bildgestaltung

Rosa Hadit Hernández Meneses

Animation

Mar Maremoto, Elodie Chisogne, Hector De Gevigney, Sophie Fortemps, Charline Joly, Anaïs Peignier

Montage

Dieter Diependaele

Ton

Edith Herregods

Sounddesign

Ingrid Simon

Musik

Catherine Kontz

Mit

Mariana Lorenzo »Maremoto«, Sayra Rendón, Angélica Guadalupe Estevez Ramírez, David de Jesús Chavero Arias, Génesis Estevez Ramírez, Karla Samantha Chavero Estevez, Adriana Contreras Sedano

Produktion

Hanne Phlypo, Estelle Robin You, Marion Guth, François Le Gall

Coproduktion

Arte, VRT, RTBF Belgian Television, Shelter Prod

Kontakt

Autlook Filmsales

Portrait von Karen Vázquez Guadarrama

Karen Vázquez Guadarrama

Karen Vázquez Guadarrama wurde in Mexiko City geboren und studierte Film an der Koninklijke Academie voor Schone Kunsten in Gent, Belgien. Ihre Kurz-, Dokumentar- und Spielfilme wurden bei verschiedenen renommierten internationalen Filmfestivals gezeigt. In ihren Filmen erforscht sie Ereignisse des täglichen Lebens mit viel Aufmerksamkeit für Emotionen und kleine Details. Sie gewann im Jahr 2018 als Kamerafrau den prestigeträchtigen Camerimage für den besten Dokumentarfilm. Im Rahmen der Reihe Draw for Change führte Vázquez Guadarrama bei We are Fire Regie und übernahm die Kameraarbeit für die ägyptische Episode.


Filme von Karen Vázquez Guadarrama
When the Bull Cried 2017 | Flor de Mil Colores 2016 | Mont d’Or 2013

17 Apr 2024 11:00
Ticket buchen
18 Apr 2024 09:00
Ticket buchen