Spielplan

15 Jun
Online
Ticket buchen
16 Jun
Online
Ticket buchen
17 Jun
Online
Ticket buchen
18 Jun
Online
Ticket buchen
19 Jun
Online
Ticket buchen
20 Jun
Online
Ticket buchen

Animali

Elisabeth Wilke

DE
2020
experimenteller Dokumentarfilm
15’
OF, dt. eingespr.
Programm für Kinder und Jugendliche

Es ist Sommer in Rom. Alle sitzen im Kühlen, nur die neunjährige Emma streunt durch ihr Viertel, das direkt neben den Gleisen der Eisenbahn liegt. Dem Rattern und Pfeifen der Züge zum Trotz lauscht Emma anderen Geräuschen. Sie trifft Hunde, Katzen und sogar Elefanten. Manchmal schweift ihr Blick ab und sie sieht den Zügen beim Vorbeifahren zu, spielt Ball mit ihren Freunden, oder hilft ihrer Schwester beim Bedienen im Restaurant. Mit ein bisschen Magie gelingt es ihr, der Sommertristesse zu entkommen und sie in etwas ganz Besonderes zu verwandeln.

Regie

Elisabeth Wilke

Buch

Elisabeth Wilke, Nina Moog

Bildgestaltung

Nina Moog

Montage

Felicitas Sonvilla

Ton

Giorgio Borelli, Amitt Darimdurr

Musik

Josef Maria Loibner

Mit

Emma Rizzo, Giorgia Nassuato, Marcello Nassuato

Altersempfehlung

ab 8 Jahren

Produktion

Tina Janker, HFF München

Kontakt

HFF München

Porträt von Elisabeth Wilke

Elisabeth Wilke

Elisabeth Wilke wurde 1990 in München geboren. Sie studierte von 2009 bis 2014 in Stuttgart Gestaltung, Kunst und Medien. Seit 2015 studiert sie Dokumentarfilmregie an der HFF München. Ihre bisherigen Arbeiten umfassen sowohl dokumentarische als auch hybride Kurzfilme, sowie einige Medienkunstinstallationen.


Filme von Elisabeth Wilke
Kapitalismus ist kein Naturgesetz
2018 | Hauptbahnhof 2016