Spielplan

15 Jun
Online
Ticket buchen
16 Jun
Online
Ticket buchen
17 Jun
Online
Ticket buchen
18 Jun
Online
Ticket buchen
19 Jun
Online
Ticket buchen
20 Jun
Online
Ticket buchen
El nombre del hijo

The Name Of The Son

Martina Matzkin

AR
2020
Spielfilm
13’
OmeU
Programm für Kinder und Jugendliche

Lucho, ein 13-jähriger Transjunge, weiß genau, wer er ist. Als er mit seiner Familie ein paar Tage ans Meer fährt, wird die eher unterkühlte Beziehung zwischen Vater und Sohn auf die Probe gestellt. Plötzlich verbringen sie viel mehr Zeit zusammen als sonst. Während Lucho sich mit der Veränderung seines pubertierenden Körpers auseinandersetzt, bemüht der Vater sich, eine Verbindung zu seinem Kind aufrechtzuerhalten.


Preise für ›El nombre del hijo‹

Crystal Bear for the Best Short Film – Generation Kplus, Berlinale 2020 | Special Prize of the Generation Kplus International Jury for the Best Short Film, Berlinale 2020

Regie / Buch

Martina Matzkin

Bildgestaltung

Constanza Sandoval

Montage

Anna Rüegsegger

Ton

Alejandro Marani

Darsteller*innen

Tristán Miranda, Amanda Pérez Berch, Daniel Cabot

Altersempfehlung

ab 12 Jahren

Produktion

Lucía Vela

Coproduktion

Rocío Pichirili, Francisco Raul Quiñones Cuartas, Groncho Estudio

Kontakt

Lucía Vela

Porträt von Martina Matzkin

Martina Matzkin

Martina Matzkin lebt in Buenos Aires, Argentinien. Sie studierte an der Universidad de Buenos Aires Film und schloss einen Postgraduiertenkurs im Dokumentarfilm ab. 2018 wurde sie für die Talents Buenos Aires ausgewählt (organisiert von Berlinale Talents und der Universidad del Cine). Ihr dritter Kurzfilm El nombre del hijo wurde vom argentinischen Instituto Nacional de Cine y Artes Audiovisuales sowie dem Fondo Nacional de las Artes gefördert und feierte bei der 70. Berlinale Weltpremiere, wo er zweifach ausgezeichnet wurde.


Filme von Martina Matzkin

El otro cuerpo 2016 | Charlas de Taj Mahal 2013