Eine Nacht voller Fragezeichen

Vannacht worden we Vrouwen

Eine Nacht voller Fragezeichen

Josefien Hendriks

NL
2013
experimenteller Dokumentarfilm
15’
Filmprogramm für Schulklassen

Die 13-jährige Ismini übernachtet oft und gerne bei ihrer Freundin Komal. Seit sie drei Jahre alt sind teilen die Mädchen eigentlich alles im Leben. In der letzten Zeit hat sich für beide vieles verändert, die Freundinnen spüren, dass sie sich in einer Umbruchphase befinden. Lange dauert es nicht mehr, bis die beiden Frauen werden. Aber wie wird das genau sein? Was passiert da mit dem Körper, wenn die Periode einsetzt? Und wie verändert sich das Verhältnis zu den Jungs? Schon jetzt fühlt man sich manchmal wohl mit ihnen, manchmal aber auch nicht. In einer Nacht voller Fragezeichen erforschen die Mädchen die großen Geheimnisse des Erwachsenwerdens und ergründen, was sie für ihre Freundschaft bedeuten.

In Kooperation mit: doxs!


Auszeichnungen für ›Vannacht worden we Vrouwen‹
Honorable Mention – Young About International Film Festival 2014

Regie / Buch

Josefien Hendriks

Bildgestaltung

Claire Pijman

Montage

Albert Elings

Ton

Marc Lizier

Produktion

JvdW film

Kontakt

Witfilm

Josefien Hendriks

Den ersten Kontakt zum Film hatte die heutige Regisseurin als Schauspielerin. 2008 schloss Hendriks ihr Regie-Studium mit Schwerpunkt Dokumentarfilm an der Dutch Film Academy ab. Ihr Film Vannacht worden we Vrouwen entstand im Rahmen des niederländischen Workshops Kids&Docs, an dem sie 2012 teilnahm.


Filme von Josefien Hendriks
Alles wordt nu anders 2013 | Nu of nooit 2010 | Wij gaan nergens naar toe 2008