Das Haus

Das Haus

Barbara Metselaar Berthold

DE
1990
Kurzfilm
15’
Fokus

Nach dem Krieg und diversen Abriss-Wellen steht am Potsdamer Platz direkt neben der Mauer nur noch ein einziges Gebäude: das »Haus Huth«. Einst gediegenes Weinhaus im Berliner Vergnügungsviertel, beherbergt es einige Paradiesvögel der Stadt, denen Nähe oder Ferne zu städtischer Infrastruktur nicht viel bedeutet. Details im Treppenhaus lassen die alte Pracht erahnen. Das Wolkenkuckucksheim bricht jäh auf, als nach der Maueröffnung plötzlich viele Menschen durch die Brache ziehen.

Regie / Bildgestaltung / Montage

Barbara Metselaar Berthold

Musik

Evan Lurie, Dario Domingues, Carla Bley

Kontakt

Barbara Metselaar Berthold

Barbara Metselaar Berthold

Barbara Metselaar-Berthold, geboren 1951 in Pleißa, Sachsen, ist Fotografin und Filmemacherin. Nach ihrem Diplom in Fotografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig arbeitete sie als freiberufliche Fotografin. Seit 1989 widmete sie sich zudem der Herstellung von Dokumentarfilmen und Video-Essays. 2010 erhielt sie den Preis für künstlerische Fotografie der Kulturverwaltung des Berliner Senats im Rahmen des Künstlerinnenprogramms.


Filme von Barbara Metselaar Berthold (Auswahl)
Kuhfrass – laut und leise 2014 | Audienzen – Strategien der Selbstbehauptung (mit Tina Bara) 2007 | Insel – Gespräche vor blühender Landschaft 2005 | Frozen Margaritas 1999 | Wir wären so gerne Helden gewesen 1996 | Sonst knallt’s – Die Klappe 1994 | Topf und Deckel 1993 | Lenin von hinten 1991 | Staatsbeben 1989 / 90