Newsarchiv

WAS WIR FILMTEN – Buchvorstellung & Lesung am 23. Oktober 2021 in Berlin

Wir freuen uns sehr über unsere Veröffentlichung WAS WIR FILMTEN – Filme von ostdeutschen Regisseurinnen nach 1990. Das Buch hat sich aus unserem letztjährigem Fokus Nach der Wende 1990|2020 entwickelt, mit dem erstmalig eine umfassende Filmschau von Regisseurinnen über diese Zeit aus ostdeutscher Perspektive präsentiert wurde.

Buchvorstellung, Lesung & Screening
Am 23. Oktober 2021 stellen wir das Buch im Berliner Wolf Kino vor. Zum Auftakt der Veranstaltung werden einige der Autorinnen aus ihren Texten lesen und mit dem Publikum diskutieren. Im Anschluss zeigen wir den Spielfilm Herzsprung von Helke Misselwitz aus dem Jahr 1992. (Tickets erhältlich über Wolf Kino)

Samstag, 23. Oktober 2021 • 16:00 Uhr Lesung • 18:00 Uhr Herzsprung
Wolf Kino • Weserstrasse 59 • 12045 Berlin • Website

Was sie filmten, erzählen die Regisseurinnen aus drei Generationen hier selbst. Ihre Arbeiten sind wertvolle Gegenerinnerungen, denn weder romantisieren sie die Vergangenheit, noch lassen sie sich auf geschichtliche Vereinfachungen ein. Sie eröffnen Möglichkeitsräume für die fällige Auseinandersetzung mit dem Filmschaffen aus ostdeutscher Perspektive. Sie sind ein künstlerischer und empowernder Akt der Krisenbewältigung.

Dieser Sammelband liefert Zeitzeugenberichte, Gespräche, detaillierte Filmanalysen und zeigt, wie wichtig die Auseinandersetzungen über die drei Jahrzehnte zwischen 1990 und heute sind.

Mit Beiträgen von und über: Madeleine Bernstorff, Annekatrin Hendel, Hilde Hoffmann, Kerstin Honeit, Ines Johnson-Spain, Cornelia Klauß, Johanna-Yasirra Kluhs, Therese Koppe, Grit Lemke, Helke Misselwitz, Angelika Nguyen, Christine Schlegel, Cornelia Schleime, Gabi Stötzer, Tamara Trampe u. v. a.

Das Buch ist gerade im Verlag Bertz + Fischer erschienen. Herausgeberinnen für das IFFF Dortmund+Köln sind Betty Schiel und Maxa Zoller.
ISBN 978-3-86505-267-4 • Preis: 16 €

Am 3. Oktober zeigte Das Erste einen Beitrag zu unserer Filmreihe und dem Buch in ttt – titel, thesen, temperamente.

Foto: Filmstill aus Herzsprung von Heike Misselwitz (c) DEFA Stiftung

Weitere Informationen

Sie erhalten das Buch über den Buchhandel, online oder wenn Sie uns eine Mail senden an info@frauenfilmfest.com