Solar Walk

Solar Walk

Réka Bucsi

DK
2018
Animationsfilm
21’
Die Lange Filmnacht

Zwei Fantasiewesen betreten ein neues Universum, ein noch unerschlossenes Sonnensystem. In einer wilden Assoziationskette stürzen sie durch Raum und Zeit, entdecken, gestalten und verschmelzen mit ihrer faszinierend chaotischen neuen Welt. Solar Walk basiert auf einem Filmkonzert mit Symphonieorchester, für das die Klanglandschaft zu Réka Bucsis fantastischen Bildwelten komponiert wurde.


Preise für Solar Walk
Audi Short Film Award – Berlinale 2018

Regie / Buch

Réka Bucs

Animation

Nicole Stafford, Jason Reicher, Cyrille Chauvin, Pernille Kjaer

Musik

Mads Vadsholt

Produktion

Morten Thorning

Kontakt

New Europe Film Sales

Réka Bucsi

Réka Bucsi wurde 1988 in Filderstadt, Deutschland, geboren. Von 2008 bis 2013 studierte sie Animation an der Moholy-Nagy-Universität für Kunsthandwerk und Gestaltung (MOME) in Budapest, Ungarn. 2013 nahm sie bei Animation Sans Frontières (ASF) in Viborg, Dänemark, teil. Anschließend war sie Artist in Residence im dortigen Residenzprogramm Open Workshop sowie am Q21 in Wien.


Filme von Réka Bucsi
Don’t Know where Going 2016 | LOVE 2015 | Symphony no. 42 2013 | Ron 2012 | Relish 2010 | Mime Appétit 2009