Juck

Juck

SE
2018
Dokumentarfilm
18’
begehrt! - filmlust queer

Juck ist eine feministische Intervention im öffentlichen Raum und eine visuelle Dokumentation einer Gruppe von Tänzer*innen, die die Grenzen unserer Vorstellung des weiblichen Körpers sprengen.

»Für uns ist die besondere Magie von Juck, dass sie uns nichts erklären. Sie lassen es uns erleben.« Olivia Kastebring, Julia Gumpert, Ulrika Bandeira

Regie

Olivia Kastebring, Julia Gumpert, Ulrika Bandeira

Bildgestaltung

Josephine Owe

Montage

Therese Elfström

Musik

Maya Lourenco

Mit

JUCK

Produktion

Dea Saracevic, Bad Land

Kontakt

Swedish Film Institute