Kalender

In Search

Beryl Magoko

DE
2018
Dokumentarfilm
90’
OmU

Die Filmemacherin Beryl Magoko wuchs in einem Dorf in Kenia auf. Als junges Mädchen ertrug sie das Initiationsritual der “Beschneidung”, der Female Genital Mutilation/Cutting (FGM/C), ohne zu wissen, welche gravierenden Folgen das für ihr Leben haben würde. Später erfährt sie, dass es neue Operationsmethoden gibt, die versprechen, das zurückzugeben, was verloren ging. Beryl erforscht dieses persönliche wie politische Thema, indem sie mit anderen Frauen spricht, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Und sie konfrontiert mit erstaunlicher Offenheit ihre eigene Familie mit ihren Fragen.

Beryl Magoko

Beryl Magoko wurde 1982 in Kenia geboren und studierte an der Kampala Universität in Uganda. Ihr Abschlussfilm The Cut (2012) erhielt zahlreiche internationale Auszeichnungen. Von 2014 bis 2018 studierte sie an der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM). In Search … ist ihr Diplomfilm. Derzeit bereitet sie ihr neues Dokumentarfilmprojekt vor.