Generations

Generations

Barbara Hammer, Gina Carducci

US
2010
Dokumentarfilm
30’
begehrt! – filmlust queer

Regisseurin Barbara Hammer und die junge, aufstrebende, lesbische Filmemacherin Gina Carducci machen während der letzten Tage des Astroland auf Coney Island unabhängig voneinander Filmaufnahmen. Beide glauben, dass die Architektur des Vergnügungsparks als Sinnbild für die Zwangsläufigkeit des Alterns steht. Getrennt voneinander schneiden sie ihr Filmmaterial, um es am Ende zu einer experimentellen, Generationen übergreifenden Dokumentation zusammenzufügen.

Regie / Buch / Bildgestaltung / Schnitt / Ton / Produktion

Barbara Hammer, Gina Carducci

Kontakt

Canadian Filmmakers Distribution Centre

WWW

cfmdc.org

Barbara Hammer

Barbara Hammer, geboren 1939 in Hollywood, USA, arbeitete bis zu ihrem Krebstod im März 2019 als Künstlerin und Filmemacherin in New York City. Sie blickte auf ein 40-jähriges Schaffen zurück, das viele Künstler*innen bis heute beeinflusst. Ihre Arbeit war auf den großen Biennalen zu sehen und ist in wichtigen Sammlungen vertreten. Hammer wurden umfassende Retrospektiven in internationalen Kunstinstitutionen gewidmet. Sie war Autorin von Hammer! Making Movies Out of Sex and Life (Feminist Press 2009).


Filme von Barbara Hammer (Auswahl)
Welcome to This House 2015 | Maya Deren’s Sink 2011 | A Horse is Not a Metaphor 2009 | The Female Closet 1998 | Tender Fictions 1996 | Nitrate Kisses 1992 | Endangered 1988 | Optic Nerve 1985 | Dyketactics 1974 | A Gay Day 1973