Spielplan

Exorcize Me

Sookoon Ang

SG
2013
Kurzfilm
3’
Fokus

Exorcize Me ist ein Fotografie-, Video- und Performanceprojekt, das sich mit den Sorgen des Teenagerseins und der verwirrenden Phase zwischen Kindheit und Erwachsensein beschäftigt. Der Titel spielt auf das Unwohlsein in der eigenen Haut an und auf den Drang, die neuartigen Ängste und unvertrauten Gefühle wieder loszuwerden.

Regie / Skript / Produktion

Sookoon Ang

Bildgestaltung

Liew Wai Yee

Musik

Joe Ng

Cast

Jayne How, Melia Sin, Joanne Ho, Audrey Teong, Shirin Keshvani

Kontakt

Sookoon Ang

Sookoon Ang

Das Werk von Sookoon Ang kreist um das Unfassbare und seine Koexistenz mit der rationalen Welt. Sookoon Ang hat einen Abschluss in Bildhauerei von der School of Visual Arts, New York, und hat Residenzen an der niederländischen Rijksakademie und ISCP, New York u. a. absolviert. Ihre Film- und Videoarbeiten wurden auf großen internationalen Festivals gezeigt, etwa auf dem International Film Festival Rotterdam, den Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen und dem Fribourg International Film Festival.