Die Zungenschneider

Tungeskjærerne

Die Zungenschneider

Solveig Melkeraaen

NO
2017
Dokumentarfilm
85’
Filmbildung

»Und oben im Norden von Norwegen gibt es sogar die Weltmeisterschaft im Kabeljau-Zungen schneiden
»Das ist seltsam

Aus einem Fischkopf die Zunge herausschneiden? Da muss Ylva ihren ganzen Mut zusammennehmen. Ihre Mutter war als Kind Zungenschneiderin und wünscht sich, dass Ylva diese Tradition fortführt. 1.500 Kilometer fährt die Neunjährige dafür von Oslo in den Norden.
»Es ist eine Art Hobby, für das man bezahlt wird.« Tobias bringt ihr die Technik bei – und bald wird klar: Das Großstadtmädchen und der Provinzjunge haben mehr gemeinsam, als sie denken.

Regie

Solveig Melkeraaen

Bildgestaltung

Håvard Fossum

Montage

Mina Nybakke, Elise Solberg, Erland Edenholm, Solveig Melkeraaen

Choreografie

Anne Guri Tvedt

Produktion

Medieoperatørene, Ingvil Giske

Kontakt

CAT & DOCS, Maëlle Guenegues

Solveig Melkeraaen

Solveig Melkeraaen absolvierte ihren Bachelor-Abschluss in Fernsehregie am Lillehammer University College. Ihr bekanntester Film ist das preisgekrönte Werk The Fabulous Fiff and Fam (2009). Zudem hat sie bei zahlreichen Dokumentarfilmen, Kurzspielfilmen und Auftragsfilmen für verschiedene Organisationen Regie geführt. Sowohl ihre Dokumentarfilme als auch ihre Kurzfilme wurden bereits auf Festivals in ganz Norwegen sowie im Ausland präsentiert.


Filme von Solveig Melkeraaen
Flink pike (Good Girl) 2014 | Livslang kjærlighet (Lifelong Love) 2011 | Bankbussen (The Bankbus) 2010 | Fabelaktige Fiff og Fam (The Fabulous Fiff and Fam) 2009 | Statistikk (Statistics) 2008 | Bortreist for anledningen (Moving Time) 2008 | Nest siste stopp (Next to Last Stop) 2005