Crystal Lake

Crystal Lake

Jennifer Reeder

US
2016
Spielfilm
20’
Panorama

Eine Gruppe jugendlicher Mädchen regiert über den Skatepark. Hinter dem großen Zaun, der das Betonfeld rund um die Halfpipes begrenzt, haben sie sich ihr eigenes Reich geschaffen. Hier können sie fahren, so viel sie wollen, Jungs haben keinen Zutritt. Als Ladan in die Stadt zieht, nimmt die Gruppe sie ohne Umschweife auf. Crystal Lake ist eine Ode an die Solidarität unter Mädchen.

Regie / Buch

Jennifer Reeder

Bildgestaltung

Christopher Rejano

Montage

Mike Olenick

Ton

Jason Culver

Sound Design

Jennifer Reeder

Darsteller*innen

Marcela Okeke, Shea Glover, Sebastian Summers, Kristyn Zoe Wilkerson, Ron Stevens

Produktion

Forevering Films

Kontakt

Jennifer Reeder

Jennifer Reeder

Jennifer Reeder entwirft persönliche fiktionale Filme über Beziehungen, Traumata und Bewältigungsmechanismen. Ihre preisgekrönten Erzählungen sind innovativ und lehnen sich an unterschiedliche Formen an, etwa an After-School-Specials1, Amateur-Musikvideos und den Magischen Realismus.


1 After-School-Specials sind Filmreihen, zumeist im Nachmittagsprogramm, die sich an ein jugendliches Publikum richten und gesellschaftsrelevante Themen aufgreifen.