Spielplan

Alice Remixed

Karin Fisslthaler

AT
2017
Kurzfilm
11’
Fokus

Eine Collage aus den Texten, Zeichnungen, TV-Serien, Comics, Computerspielen, Spiel- und Animationsfilmen zu Alice im Wunderland. Parallel zur Materialcollage, in der sich Körper und Identitäten von Alice mehrfach transformieren, doppeln und auflösen, schieben sich assoziative Textsplitter ins Bild: Ein Remix von Zitaten aus Lewis Carrolls Roman und Texten des französischen Philosophen Foucault.

Director / Production / Contact

Karin Fisslthaler

Sound

Cherry Sunkist

Karin Fisslthaler

Karin Fisslthaler, born in 1981 in Oberndorf near Salzburg, studied Experimental Design at the Institute of Fine Arts and Cultural Studies in Linz. She works as a visual artist, film-maker and musician and lives in Vienna. Since 2003 Fisslthaler produces and performs electronic music by the name Cherry Sunkist.


Films by Karin Fisslthaler
Brainbows 2015 | Hidden Tracks 2015 |  Goodbye 2013 | Satellites 2011 | 18 Women 2010/11 | I don´t know who you are 2007 | Vivian und Edward 2002