Light Years

Light Years

Esther May Campbell

UK
2015
Spielfilm
90’
Fokus

Eine Familie ist wie eine Sternenkonstellation, meint die achtjährige Rose. Selbst wenn manche Sterne schon vor Millionen Jahren erloschen sind und die Distanz zueinander Millionen Lichtjahre beträgt, sind doch alle irgendwie verbunden.

Wie verlässlich diese Familienbande im speziellen Fall von Roses Familie tatsächlich sind, das wird in Light Years über die Dauer eines sonnendurchtränkten Sommertages hinweg ausgelotet. Die beiden älteren Geschwister Ewan und Ramona verbindet mit ihrem Vater Dee zunächst vor allem eine lethargische Teilnahmslosigkeit, die in der schmerzhaften Abwesenheit der psychisch kranken Mutter Moira begründet scheint. Doch als Rose sich allein auf den Weg macht, um Moira im Pflegeheim zu besuchen, setzt sich die stagnierende Familiendynamik in Bewegung.

Mit lakonischem Humor und einem starken Gespür für visuelle Ausdruckskraft verfolgt Esther May Campbell in ihrem Debütfilm sämtliche kleinen Regungen des Lebens in einem komplexen Beziehungsgeflecht. Zwischen sozialem und poetischem Realismus erzählt ihr experimentelles Drama von einer traumatisierten Familie und stellt dabei gerade zu ihren jugendlichen Protagonist*innen eine bemerkenswerte Nähe her.

Regie / Buch

Esther May Campbell

Bildgestaltung

Zac Nicholson, Will Pugh

Montage

Chris Barwell

Musik

Eric Chenaux

Darsteller*innen

Sophie Burton, Zamira Fuller, James Stuckey, Beth Orton, Muhammet Uzuner

Produktion

Samm Haillay, Wendy Bevan-Mogg, Duane Hopkins, Andrew McVicar

Kontakt

The Match Factory

Esther May Campbell

Die 1972 in London geborene Fotografin und Filmemacherin Esther May Campbell hat Musikvideos und Aufklärungsfilme realisiert, aber auch Fernsehproduktionen für Channel 4 und die BBC (Kommissar Wallander mit Kenneth Branagh). Ihre Filme erzählen oft von verlorenen Seelen, tragischer Liebe und Tagträumer*innen; so auch ihr Kurzfilm September, mit dem sie u. a. einen BAFTA Award gewann. Mit dem Cube- Cinema-Kollektiv in ihrer Wahlheimat Bristol organisiert Campbell ein Gemeinschaftskino für Kinder, die von den Folgen der Erdbeben in Haiti und Nepal betroffen sind.


Filme von Esther May Campbell
Wallander 2012 | Skins 2010 | September 2008 | Doctors 2006-2007 | Delilah 2001