Godless

Bezbog

Godless

Ralitza Petrova

BG / DK / FR
2016
Spielfilm
99’
Fokus

Die Krankenschwester Gana handelt auf dem Schwarzmarkt mit den Ausweisen ihrer dementen Patienten. Von der Versuchung des leichten Geldes und ihrer Morphiumsucht getrieben, hat sie immer mehr mit ihrer emotionalen Leere zu kämpfen – und mit der Angst vor den Konsequenzen ihrer Taten.

»Der Kommunismus in Bulgarien fordert immer noch seinen Tribut, fast dreißig Jahre nach seinem Kollaps. Hier herrscht eine Realität, in der man ohne Konsequenzen mit Mord davonkommt, und Hoffnung nur dann aufkommen kann, wenn bereits alles verloren ist. Bezbog handelt vom Niedergang einer ganz gewöhnlichen Person, die gezwungen wird, gegen ihr Gewissen zu handeln.
Der Film sollte die Rohheit und Authentizität des echten Lebens in sich tragen. Die meisten Darsteller*innen sind Laien, deren Leben dem der Filmcharaktere ähnelt. Die fiktionale Geschichte der Krankenschwester wurde mit der Realität der Pflege echter Patienten*innen verschmolzen. Auf diesem Weg sollte sowohl die irregeleitete Mentalität der letzten Generation thematisiert werden als auch die verqueren Werte der gegenwärtigen.
Der Film wurde in der Provinz Vratsa gedreht, einer der ärmsten Regionen von Nordwestbulgarien, am Fuße eines kargen Berges gelegen. Die menschenfeindliche Landschaft und die Gesichter der Menschen vor Ort schaffen eine eindringliche Atmosphäre, die die Brutalität der Erzählung widerspiegelt.«
Ralitza Petrova


Auszeichnungen für ›Godless‹
Golden Leopard, Best Film, Best Actress (Irena Ivanova) & Prize of the Ecumenical Jury and Swiss Critics Boccalino Award, Best Director – Locarno Festival 2016 | FIPRESCI Prize – Warsaw International Film Festival 2016 | Best Film (Bronze Horse) – Stockholm International Film Festival 2016 | Asecan Award, Best Film – Sevielle European Film Festival 2016 | Special Jury Prize & Best Actress (Irena Ivanova) – Sarajevo Film Festival 2016 | Golden Puffin, Best Film – Reykjavik International Film Festival 2016 | Silver Gateway Award, International Competition – Mumbai Film Festival 2016 | New Talent Grand PIX – CPH PIX, Denmark 2016

Regie / Buch

Ralitza Petrova

Bildgestaltung

Krum Rodriguez, Chayse Irvin

Montage

Donka Ivanova, Ralitza Petrova

Ton

Momchil Bozhkov

Darsteller*innen

Irena Ivanova, Ivan Nalbantov, Ventzislav Konstantinov, Alexandr Triffonov, Dimitar Petkov

Produktion

KLAS Film, Rossitsa Valkanova

Kontakt

Heretic Outreach

Ralitza Petrova

In Bulgarien geboren, lebt und arbeitet Ralitza Petrova zwischen England, Bulgarien und Frankreich. Sie studierte zunächst Bildende Kunst, dann Spielfilmregie an der britischen National Film and Television School. Ihre Filme wurden u. a. auf den Festivals von Cannes, Berlin und Toronto gezeigt sowie in zahlreichen Kunstinstitutionen, darunter das Centre Pompidou in Paris. Sie wurde beim Europäischen Filmpreis mit dem Prix UIP und bei der Berlinale mit dem Preis für den Besten Kurzfilm ausgezeichnet und war für einen European Film Award nominiert. Ihr Film By the Grace of God hatte seine Premiere in Cannes und wurde vom British Film Institute und der Tate Modern auf DVD veröffentlicht. Bezbog ist ihr erster Langspielfilm.


Filme von Ralitza Petrova
By the Grace of God 2009 | Above Us Only Sky 2008 | Rotten Apple 2007