draußen

draußen

Johanna Sunder-Plassmann, Tama Tobias-Macht

DE
2018
Dokumentarfilm
80’
Panorama

Matze, Elvis, Peter und Sergio leben draußen, auf der Straße, im Wald – kaum beachtet und gering geschätzt von der Gesellschaft, an deren Rändern sie sich bewegen. Sie leben in einer Parallelwelt, in der sie sich tagtäglich als Organisations- und Überlebenskünstler beweisen müssen. Den beiden Regisseurinnen gewähren die vier Männer Einblick in ihre Welt. Sie öffnen ihre Plastiktüten, Einkaufswagen, Taschen und offenbaren Objekte, an die sich ihre Erinnerungen und Geschichten knüpfen. Ankerpunkte, von denen aus sich Erzählungen entfalten.

Buch / Regie / Schnitt

Tama Tobias-Macht, Johanna Sunder-Plassmann

Bildgestaltung

Sophie Maintigneux

Ton

Filipp Forberg

Produktion

unafilm

Kontakt

Real Fiction Filme, Joachim Kühn

Johanna Sunder-Plassmann

Johanna Sunder-Plassmann studierte Freie Kunst/Medienkunst an der Hochschule der Bildenden Künste Saar und der Accademia di Belle Arti di Brera Milano und Film an der Kunsthochschule für Medien Köln. Seit 2013 ist sie als freischaffende Regisseurin und Ausstellungsgestalterin u. a. für das Deutsche Filmmuseum Frankfurt am Main und das Märkische Museum Berlin tätig. Sunder-Plassmann lebt und arbeitet in Köln.


Filme von Johanna Sunder-Plassmann
Blending In 2017 | Istanbul Collecting 2014

Tama Tobias-Macht

Nach Beendigung ihres Fotografiestudiums an der Bezalel Akademie für Kunst und Design in Jerusalem folgte 2006 ein Studium im Bereich Film an der Kunsthochschule für Medien Köln. Seit 2012 arbeitet sie als freischaffende Regisseurin, Cutterin und Fotografin. Ihre Arbeiten wurden unter anderem mit dem Förderpreis des Landes NRW für junge Künstlerinnen und Künstler und dem Preis für junge Filmkunst der Nationalgalerie und Deutschen Filmakademie (Shortlist) ausgezeichnet. Tobias-Macht lebt und arbeitet in Köln.


Filme von Tama Tobias-Macht
Blending In 2017 | 2000m2 mit Garten 2012 | Frau Macht 2011 | Haltestelle Hansaring 2008