Between My Flesh and the World’s Fingers

Between My Flesh and the World’s Fingers

Talena Sanders

US
2018
experimenteller Dokumentarfilm
31’
begehrt! - filmlust queer

Talena Sanders‘ Film ist eine Korrespondenz durch die Zeit
mit Mary MacLane, Journalistin und Filmpionierin, die soziale Normen infrage stellte und sich mit der Situation von Frauen und Sexualität auseinander setzte. Der Film erzählt von MacLane aus der heutigen Perspektive durch die Figur einer anderen Frau.

Regie / Buch / Bildgestaltung / Montage / Ton / Produktion / Kontakt

Talena Sanders

Porträt von Talena Sanders

Talena Sanders

Talena Sanders ist eine Filmemacherin und interdisziplinäre Künstlerin, deren Bewegtbild-Arbeiten die Entwicklung von individuellem und kollektivem Identitätsbewusstsein in Bezugsgruppen erforschen. Sie hat einen Master of Fine Arts in experimental and documentary arts von der Duke University sowie einen BFA von der University of Kentucky. Zurzeit ist sie Assistenzprofessorin für Kommunikation und Medienwissenschaft an der Sonoma State University.


Filme von Talena Sanders
Between my flesh and the world’s fingers 2018 | Reasonable Watchfulness 2018 | Prospector 2015 | Liahona 2013 | The Relief Mining Co. 2013 | The Fort 2012 | Tokens and Penalties 2012