Le park

Le park

Randa Maroufi

FR
2015
experimenteller Dokumentarfilm
14’
Panorama

Die Kamera schwebt durch einen verlassenen Vergnügungspark in Casablanca, in dem ein paar Jugendliche die Zeit totschlagen. In Tableaux Vivants porträtiert Maroufi die Teenager. Ihre Selbstinszenierungen im Netz sind gewaltvoller und aggressiver als der Eindruck, den sie in Maroufis Bildern hinterlassen. Gewalt funktioniert ähnlich wie Sprache – ihre Interpretation hängt vom Kontext ab.


Auszeichnungen für Le park
Prix de l’ADAGP – Société des Auteurs dans les Arts Graphiques et Plastiques 2015

Regie / Buch / Montage

Randa Maroufi

Bildgestaltung

Luca Coassin

Produktion

Eric Prigent

Kontakt

Le Fresnoy

Porträt von Randa Maroufi

Randa Maroufi

Randa Maroufi wurde 1987 in Casablanca, Marokko geboren und ist Absolventin der Fine Arts in Tetouan (Marokko), Angers (Frankreich) sowie am Le Fresnoy (Frankreich). Sie sammelt Bilder mit ebenso viel Eifer wie Argwohn und hinterfragt deren Glaubwürdigkeit. Sie zieht es vor, ihre vieldeutigen Fiktionen in den Dienst der Realität zu stellen, und das Experimentierfeld ihrer Arbeiten umfasst die Beschäftigung mit öffentlichem Raum sowie geschlechtsspezifischen Fragen. Maroufi lebt und arbeitet zurzeit in Paris.


Filme von Randa Maroufi (Auswahl)
Stand-by Office 2017 | Le park 2015 | La grande Safae 2014