Königin von Niendorf

Königin von Niendorf

Joya Thome

DE
2017
Spielfilm
67’
Filmbildung

»Wir sind ’ne Jungsbande, Mädchen sind hier nicht erlaubt! Die haben immer vor allem Angst.«
»Irgendwie sind alle komisch geworden dieses Jahr

Die Sommerferien haben gerade begonnen, aber die zehnjährige Lea fährt nicht wie sonst mit ihren Freundinnen ins Ferienlager. Meist allein, kurvt sie auf ihrem Fahrrad durch das Dorf und besucht den Musiker und Aussteiger Mark, der auf einem verwilderten Bauernhof lebt. Bei einem ihrer Streifzüge entdeckt die Zuhausegebliebene eine fünfköpfige Jungsbande, die ihre Neugier weckt. Mädchen sind hier strengstens verboten! Aber so einfach lässt sich Lea nicht abwimmeln.


Auszeichnungen für Königin von Niendorf
Bester Mittellanger Film – achtung berlin – new berlin film award 2017

Regie

Joya Thome

Buch

Joya Thome, Philipp Wunderlich

Bildgestaltung

Lydia Richter

Montage

Carola Sultan Bauermeister, Joya Thome

Ton

Sascha Etezazi

Musik

Conrad Oleak

Darsteller*innen

Lisa Moell, Denny Moritz Sonnenschein, Mex Schlüpfer, Salim Fazzani, Ivo Tristan Michligk, Moritz Riek, Elias Sebastian

Produktion

Joya Thome Filmproduktion

Kontakt

Darling Berlin, Mirjam Haas

Joya Thome

Joya Thome sammelte ihre ersten Erfahrungen im Filmbereich vor der Kamera als Kinderdarstellerin in den Filmen ihres Vaters. Nach ihrem Abitur 2009 begann sie eigene Kurzfilme zu realisieren, die weltweit auf zahlreichen Filmfestivals gezeigt wurden. Neben ihrer Tätigkeit als Filmemacherin studiert sie Erziehungswissenschaften an der Humboldt Universität zu Berlin. Im Rahmen eines Auslandssemesters in New York nahm sie an einer Drehbuch Klasse der TISCH School of the Arts teil. Königin von Niendorf ist ihr Spielfilmdebüt.


Filme von Joya Thome
Love, Yesterday 2014 | Geschwister 2012 | Hätte der Mond auch gern Schokolade, wenn er weint? 2010