Programm

Spot on, NRW!

Der Name Spot on, NRW! ist Programm. Er ist einerseits Ausdruck einer positiven Auszeichnung für NRW. Einen »Spot« auf jemanden richten bedeutet andererseits auch, dass man den Lichtkegel in die Richtung derjenigen lenkt, die oft hinter den Kulissen – behind the scenes – agieren.

Wir möchten ganz konkret erfahrbar machen, was es bedeutet, sich als Frau in der Filmbranche zu behaupten. In Werkstattgesprächen stellen sich Produzent*innen und Vertriebe vor, die erfolgreich mit Regisseurinnen zusammenarbeiten. Der Informationsaustausch mit erfahrenen Kolleg*innen und Produzent*innen schärft den Blick für die eigene Arbeit und hilft Netzwerke zu bilden.

Der neue Preis Shoot – KHM & IFFF Dortmund+Köln Nachwuchspreis für Künstlerinnen der KHM wird innerhalb dieser Sektion vergeben. Dieses neue Programm feiert in Dortmund Premiere.

In diesem Jahr stellt SPOT ON, NRW! das Kölner Dokumentarfilm-Kollektiv Dokomotive vor. Mit 21 Mitgliedern dient dieses große Netzwerk der gegenseitigen Unterstützung und ermöglicht den Zugang zu verschiedenen Ressourcen. Die Dokomotive, ein solidarisches Model für die Zukunft?

Kuratorinnen:

FR / PL / DE
2019
Dokumentarfilm
62’
OmeU

Ein Dokumentarfilm über ein Paar (beide Filmschaffende), das seinen Sommer in Frankreich damit verbringt, auf Fahrrädern dem Tagebuch des polnischen […]

Out of Place

Friederike Güssefeld

DE
2019
Dokumentarfilm
87’

Kiffen, Alkohol, Speed, Koks. Abgeklärt und doch kindlich erläutert Kevin sein Teenagerleben in Deutschland. Wo führt das hin? Nach Rumänien. […]