Akkreditierung

Akkreditierungen
für das IFFF Dortmund+Köln 2021

Liebe Vertreter*innen der Presse und der Filmindustrie, liebe Studierende und Schüler*innen,

Akkreditierungsanträge können von Medienvertreter*innen sowie Mitgliedern des Filmsektors mit dem Nachweis einer Beschäftigung als Journalist*in, Filmemacher*in, als Vertreter*in des Filmgeschäfts oder anderer Filmfestivals gestellt werden.

Kostenlose Presse-Akkreditierungen erhalten Journalist*innen der berichtenden Presse unter Angabe des Mediums und der Redaktion, für die sie berichten werden.

Das Festival behält sich das Recht vor, Entscheidungen über die Akkreditierung nach genauer Untersuchung aller erforderlichen Dokumente zu treffen.

Nachdem Sie das Anmelde-Formular abgeschickt haben, senden wir Ihnen innerhalb einer Woche eine Mail mit allen nötigen Informationen zur Bezahlung zu.
Nach Eingang der Akkreditierungsgebühr erhalten Sie die Zugangscodes zum Online-Screening für ihre vorab ausgewählten Filme.

Online-Anmeldefrist endete am 11. Juni 2021.

Akkreditierungsgebühren:

Journalist*innen der berichtenden Presse (unter Angabe des Mediums und der Redaktion)

Kostenlos

Branche & nicht -berichtende Journalist*innen

25€

Studierende und Begleitperson eines Seminars

15€

Schüler*innen (ab 18 Jahre)

15€